Im ersten Heft der Batman Detective Comics Rebirth Reihe, wurde Batman gefangen genommen und die Gruppe um Batwoman ist geflohen. Wie geht die Geschichte um die Batman Armee weiter?

Der Plot

Batman wurde von der Batman Armee gefangen. Dass er einen Plan zur Flucht in der Hinterhalt hat, ist klar, schließlich ist er Batman. Aber auch die Gruppe um Batwoman, Red Robin, Orphan, Spoiler und Clayface wollen ihn retten. Batman trifft auf Ulysses Hadrian Armstrong. Ein Nerd der Batman schon seit Jahren verfolgt und analysiert. Er ist für die Batman Armee verantwortlich.

Wir bekommen in der Folge einen kleinen Einblick in die Vergangenheit von Batwoman und ihren Vater Jacob Kane. Die Gruppe steht Batman zur Seite und so entkommen sie. Armstrong ist auf den letzten Seiten wieder präsenter, um quasi das nächste Heft anzukündigen.

Mein Comic Senf

Diesmal gibt es nur 2 US-Hefte, dementsprechend knapp fällt auch das Fazit aus. Die Geschichte wird gut und spannend weiter erzählt. Die Lust auf Heft 3 ist da und dementsprechend werde ich es wohl – während oder kurz nach dem bloggen dieses Beitrags – bereits gelesen haben bzw. damit angefangen haben.

Vorab kann ich sagen das ich kein Heft Fan bin und diese Geschichte lieber in einem Band bevorzugen würde.

DC2Erscheinungsdatum: 16.05.2017 | 01.07.2017
Format: Heft | auf 555 limitiert
Seiten: 52
Autoren: James Tynion IV
Zeichner: Alvaro Martinez
Stories: Detective Comics 937-938

Meine Wertung:

vollvollvollvollnull

Zu den anderen Batman Detective Comic Rebirth Heften:

1 | 2 | 3

Advertisements

Veröffentlicht von Vincisblog

Softwaretester, Technikaffin, Comicnerd und vieles mehr. Gerne auch etwas kleinkariert.

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s