Am 13. Mai 2017 war der Gratis Comic Tag. Ich habe mich natürlich auf den Weg zu diversen Buchläden – ja Stuttgart hat keinen Comicladen – gemacht, um mir ein paar Gratisproben zu schnappen. Keine Angst nicht jedes Heftchen landet hier auf den Blog, aber der hier vorliegende Comic, ist echt eine Empfehlung wert. Was macht das Heft Gil St. Andre richtig? Warum will ich ihn hier vorstellen? Worum geht es?

Der Plot

In einem Restaurant beobachtet ein Mann, die Kellnerin unentwegt. Keine Seltenheit. Auf dem Weg zu ihrem Auto, entführt der Mann die Kellnerin. Szenenwechsel: Gil und seine Frau Sylvia bekommen Besuch und stellen fest das sie kein Harissa da haben – für alle nicht Köche unter uns, es handelt sich um ein Gewürz. Also macht sich Slyvia auf den Weg um Harissa zu holen. Die Gäste kommen, aber Slyvia bleibt verschwunden. Gil schmeißt seine Gäste raus und sucht Slyvia.

Der Kontakt mit der Polizei ist auch eher ernüchternd. Niemand glaubt ihm. Sie wird sicherlich abgehauen sein. Nachdem auch noch ihre Klamotten verschwinden, ist der Fall für die Polizei klar. Gil recherchiert immer weiter, es muss doch irgendeinen Grund haben, warum Slyvia nicht mehr da ist.

Er findet immer mehr und stößt auf den Namen Paul Higone. Es handelt sich, wie der Leser weiß, um den Mann vom Anfang aus dem Restaurant. Gil und Djida – die bei der Polizei arbeitet und nicht der Meinung ihrer Kollegen ist – stellen Paul eine Falle, sie kommen seinen Machenschaft auf die Schliche. Slyvia bleibt aber verschwunden.

Mein Comic Senf

Wie man unschwer erkennen kann ist es ein Heft, auch wenn etwas länger als ein US-Comic-Heft. Die Geschichte ist gut und spannend. Der Twist am Ende ist überraschend und Gil ein Leidenschaftlicher Detektiv. Die Serie werde ich Auge behalten und vielleicht etwas mehr davon lesen.

Leider scheint es nur Bände zu geben. Die gebundene Ausgabe mit 244 Seiten, kostet bei Amazon 39,80 €. Was mir dann doch für diesen Comic zu viel ist. Zumal ich Heft 1 jetzt schon gelesen habe.

Advertisements

Veröffentlicht von Vincisblog

Softwaretester, Technikaffin, Comicnerd und vieles mehr. Gerne auch etwas kleinkariert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s