Jeder der einen Windows PC besitzt wird sich wundern: „Warum ist mein Speicher nachdem Update deutlich geringer?“. Diese Frage war früher oft nur bei Upgrades gegeben. Mit Windows 10, behandelt Microsoft ziemlich viele Updates wie ein Upgrades. Die Folge zwischen 10-20 GB weniger Speicherplatz. Wie man dem Problem auf die Schliche kommt, und wie man vor allem wieder Platz bekommt, lest ihr hier.

Der böse Windows.Old Ordner

Wer nach einem Update – wie zuletzt mit dem Anniversary Update geschehen – eine neue Windows Version installiert, findet schnell den Grund für den geringeren Speicherplatz. Der Grund ist der Windows.old Ordner. Bei mir ist dieser unglaubliche 19,7 GB groß. Aber wie bekommt man ihn weg?

Hier die Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Startet die Datenträgerbereinigung (WIN+R -> cleanmgr-> enter)
  2. Auswahl der Systempartition (in den meisten Fällen „C:“)
  3. Hier könnt ihr generell ein paar Aufräumaktionen durchführen
  4. Um den rumpligen Windows.old Ordner zu löschen, müsst ihr aber „Systemdateien bereinigen“ auswählen
  5. Dann erneut die Systempartition auswählen
  6. Hier die Optionen „Vorherige Windows-Installationen„, „Temporäre Windows-Installationen“ und „Protokolldateien für Windows-Upgrades“ auswählen und auf „OK„.
  7. Während des Aufräums kommt noch mal eine Frage, ob ihr wirklich die Daten löschen wollt (ein „Downgrade“ ist dann nicht mehr möglich).

Fazit

Nach diesen Schritten ist der Ordner zwar noch da, aber mit 5,88 MB deutlich angenehmer. Ich kann diese Schritte nur empfehlen.

Advertisements

Veröffentlicht von Vincisblog

Softwaretester, Technikaffin, Comicnerd und vieles mehr. Gerne auch etwas kleinkariert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s