Diese Behauptung hat Kazuo Hirai – aktueller Konzernchef von Sony – aufgestellt. In Kürze wird das Smartphone von etwas Neuem abgelöst werden. Ist da was dran? Sehe ich das genauso?

Kazuo Hirai ist ein kluger Mann. Ihm verdanken wir die Playstation, die eigentlich schon zum Scheitern verurteilt war, weil Nintendo sich mit Philips über eine neue Konsole geeinigt hatte und Sony vor vollendeten Tatsachen gestellt wurde. Trotz der Einstellung des Projektes, bastelte Hirai weiter an der Playstation, der Rest ist Geschichte. Aber kennt er sich auch bei Smartphones aus?

Sonys Standpunkt

Die Innovationen in der Smartphone Branche sind rar geworden. „Das nächste Ding“ ist nur noch ein hohle Phrase. Stagnation ist zu Vermelden. Die Chinesen drücken mit billig Telefonen auf den Markt, der Markt scheint gesättigt, das erste nicht besser verkaufte iPhone wird erwartet. Wenn man so will, sieht es auf dem Smartphone Markt düster aus. Aber das ist Quatsch! Der Markt ist explodiert und hat sehr viel Geld in die Elektronikbranche gespült. Jeder wollte ein Stück vom Kuchen haben, aber nur wenige haben etwas abbekommen. Einer der Verlierer: Sony. Sony baut gute Smartphones, da gibt es keine zwei Meinungen, die Verkaufszahlen sind – sagen wir mal – nicht ganz wie erhofft. Auch Finanziell bleibt der Erfolg aus. Also ist es nur logisch das Sony, nach einem „neuen“ großen Ding sucht. Ob Hirai Ahnung von Smartphones hat, weiß ich nicht. Aber es gibt ganze andere Spezies – ja ich rede von dir Steve Ballmer – die nicht so recht Wissen, wovon sie reden, oder worüber sie lieber schweigen sollten.

Was soll den kommen?

Und das ist die Hauptfrage. Niemand weiß so Recht, was den kommen soll und vor allem was das Smartphone ablösen soll. Wearables – im speziellen Smartwatches – sind ein nächstes großes Ding, aber eben nur als „Second-Screen“. VR-Brillen sind sicherlich nützlich und bei Spielen spaßig, aber ein Smartphone ablösen? Ähm nein. Tablets sind schon am Aussterben. Also was soll kommen? Oder wollen wir dem „nächsten“ Smartphone einfach einen anderen Namen geben? Anderes will mir nicht einfallen, vor allem wenn Hirai von „in Kürze“ spricht.
Ganz das Gegenteil ist der Fall. Mit dem „Internet der Dinge“ ist das Smartphone viel mehr der Mittelpunkt von allerlei Dingen.

Internet der Dinge

Kleiner Einschub, für alle die mit dem Begriff „Internet der Dinge“ nichts anfangen können. Das ist der Überbegriff, um das Internet in bisher Internetfreien Geräten unterzubringen. Dafür gibt es schon viele Beispiele und die Möglichkeiten sind vielfältig. Licht per App steuern, Türen auf- und zuschließen, Kaffeemaschine „Remote“ anschalten und vieles mehr. Da stecken viele fancy (ich bin kein großer Freund von denglischer Sprache, aber fancy beschreibt es besser als schrill, ausgefallen, modisch oder kunstvoll es je könnten 🙂 ) Möglichkeiten drin, aber das Smartphone bleibt unsere zentrale Anlaufstelle, unsere Fernbedienung.

Was denn nun? Ende oder kein Ende?

Aus meiner Sicht ganz klar kein Ende, zumindest nicht in den nächsten 5 Jahren. Es wurde viel Geld in die Entwicklung von Smartphones investiert. Und die Spitze ist noch nicht erreicht – aber bald. Und dann ruht man sich in der Regel noch ein wenig aus. Das Sony ein wenig mystisch daherkommt, ist irgendwo verständlich, denn auf dem Markt haben sie so gut wie gar keinen Einfluss. So bleibt man vielleicht im Gespräch und wie man so schön sagt: „Es gibt keine negative Publicity“.

[SENF]: Eine Kategorie um meine persönliche Meinung oder Eindruck zu aktuellen Themen kund zu tun.

Advertisements

Veröffentlicht von Vincisblog

Softwaretester, Technikaffin, Comicnerd und vieles mehr. Gerne auch etwas kleinkariert.

3 Comments

  1. Hallo,
    um mal einfach einen Link einzufügen von dem ich denke wie es in Zukunft ausschaut..

    😉

    http://siliconangle.com/blog/2014/12/02/cicret-bracelet-could-make-other-smartwatches-redundant-if-its-real/

    Gefällt mir

    Antwort

    1. Sicherlich nicht ganz abwegig. Dafür aber nicht „in Kürze“ 😜

      Gefällt mir

      Antwort

      1. j@ das wird noch einiges an Zeit in Anspruch nehmen.
        Aber cool wäre es trotzdem 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s